Sie sind hier: Startseite

Sorge vor - Vorsorgeregelung.de

Zu oft verdrängt man die unangenehmen Themen wie Krankheit, Pflege und Tod aus seinem Alltag. Dabei können sich die persönlichen Lebensumstände von einem auf den anderen Tag verändern. Ereignisse wie eine schwere Krankheit im eigenen nahen persönlichen Umfeld zeigen jedoch, dass die betroffenen Personen die eigenen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können.

Sie wissen es selbst: Vorsorgemaßnahmen für den Fall der eigenen Handlungsunfähigkeit sollten frühzeitig getroffen werden. Sie helfen im Fall der Fälle nicht nur der betroffenen Person , sondern schützen und unterstützen auch für die Angehörigen in diesen Ausnahmesituation. Schaffen Sie für sich und Ihr Umfeld klare und geordnete Verhältnisse.

Bei einer Demenzkrankheit, einem schweren Schlaganfall oder ohne Komasituation, dürfen ihre nächsten Angehörige nicht automatisch für sie entscheiden. Ihre Angehörige müssen dazu bevollmächtigt sein.

Eine Vorsorgeregelung schafft Klarheit und stellt sicher, dass in jeder Situation nach Ihrem Willen gehandelt wird. Besuchen Sie unsere kostenfreien Vortragsreihen und stellen Sie die Fragen, die Sie gerade beschäftigen.